Essener Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach lädt zur Führung durch die Kreuzeskirche

Am Samstag, 15. Juli 2017 um 15.30 Uhr bittet Jutta Eckenbach, Bundestagsabgeordnete für den Essener Norden und Osten, zu einer Führung durch die Kreuzeskirche im Nordviertel. Der Nachmittag klingt dann bei Kaffee und Kuchen im Church aus.

Die über 120 Jahre alte Kirche in der Essener City ist unter anderem auch für ihre vom Pop-Art Künstler Rizzi entworfenen Fenster bekannt. „Ich freue mich, den Essener Bürgern und Bürgerinnen diese Führung anbieten zu können“, erklärt Jutta Eckenbach. „Die Kreuzeskirche ist eine vollwertige, aktive Kirche, die sich gleichzeitig kulturellen und privaten Nutzungen öffnet, die keinerlei Bezug zum christlichen Glauben haben müssen. Das wird sehr interessant.“ 

 
Die Führung beginnt um 15.30 h am Eingang der Kirche an der Weberstraße 12. Es entfallen 3,00 € Teilnahmegebühren pro Person. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen bitte unter Angabe des Namens und einer Rückruf-Telefonnummer bzw. Email unter Tel: 
(0201) 806 73 868; Fax: (0201) 806 73 870 oder per Email: jutta.eckenbach@bundestag.de
Bitte teilen Sie bei der Anmeldung auch Ihr Interesse an dem Kaffeetrinken mit. 
 

Nach oben