© JUTTA ECKENBACH MDB

Veranstaltungen

08.06.2017
Jutta Eckenbach läd zur Führung durch das Aalto Theater mit Berger Bergmann, Geschäftsführer, ein.

Wann:
Donnerstag, 8. Juni 2017 um 15.00 Uhr


HINWEIS:
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. 
Weitere informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung unter jutta.eckenbach@bundestag.de oder unter 0201 80673868
 
10.05.2017
Am Mittwoch, 10. Mai 2017 ist der Bundesinnenminister, Thomas de Maizière, zu Gast in Essen.
 
09.05.2017
Dienstag, 9. Mai 2017 um 15 Uhr
Donnerstag, 8. Juni 2017 um 15 Uhr
 
04.05.2017
Derzeit sind 2,7 Millionen Menschen in Deutschland auf Pflege angewiesen (Stand: 12/2015). Man geht davon aus, dass sich diese Zahl in den kommenden anderthalb Jahrzehnten um eine knappe weitere Million auf rund 3,5 Millionen Menschen erhöhen wird. Angesichts des demografischen Wandels wird der Bedarf an Pflegekräften weiter zunehmen.
 
03.04.2017 | Zeche Carl in Altenessen
Die Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach (CDU) lädt in Kooperation mit der Kausa Servicestelle Essen und der Essener Arbeit-Beschäftigungsgesellschaft mbH (EABG) alle jungen geflüchteten Menschen aus Essen dazu ein. Die Informationsveranstaltung über das Bildungs-, Ausbildungs- und Wertesystem in Deutschland findet am Montag, 03.April von 11.00 bis 15.00 Uhr in der Zeche Carl (Wilhelm Nieswandt-Allee 100) statt.
 
20.03.2017
Am 16. April 2017 findet das Referendum zur Verfassungsänderung statt. Auch in Deutschland ist dieses Referendum ein Thema, denn hier leben rund 1,4 Millionen wahlberechtigte Türken.
 
02.03.2017 | 17.03.2017, Café Central International im Grillo Theater
Am Freitag, 17. März 2017 treffen sich Integrationsforscher, Imame und Politiker um 17.00 Uhr im Café Central International im Grillo Theater, um Fragen rund um die Radikalisierung im Glauben zu diskutieren. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach, Initiatorin der Veranstaltung, lädt zusammen mit der Jungen Union Essen und der Frauen Union alle Interessierten dazu ein.
 
09.02.2017 | 9. Februar 2017, 14:00 Uhr, Treffpunkt: Eingang der Brauerei
Anmeldungen bitte unter der Angabe des Namens und einer Rückruf-Telefonnummer bzw. E-Mail unter der Tel.: (0201) 806 73 868Fax: (0201) 806 73 870 oder per E-Mail: jutta.eckenbach@bundestag.de.
 
08.02.2017 | Im Ruhrturm Essen
Am Mittwoch, dem 8. Februar 2017, um 17 Uhr lädt Jutta Eckenbach MdB die Essener Therapeuten und Fachpublikum in den Ruhrturm in Essen ein, um sich mit ihnen und den Referenten Winfried Book (Essen forscht und heilt), Prof. Dr. Boris Augurzki (Leiter Kompetenzbereich "Gesundheit", Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung) und Christof Lawall (Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V.) zu Fragen der zeitgemäßen Versorgung mit Heil- und Hilfsmitteln auszutauschen.

Anmeldungen bitte bis zum 5. Februar unter der Angabe des Namens und einer Rückruf-Telefonnummer bzw. E-Mail unter der Tel.: (0201) 806 73 868, Fax: (0201) 806 73 870 oder per E-Mail: jutta.eckenbach@bundestag.de.
 
 
 
 
© JUTTA ECKENBACH MDB | IMPRESSUM